Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

wie schon der Künstler Udo Jürgens in seinem Lied „Ich bin dafür“ zum Ausdruck brachte, möchte ich und die CDU dieses positive Motto für mich in meinen Wahlkampf integrieren: Dafür sein – nicht dagegen. Entscheiden statt blockieren, Türen öffnen statt Türen schließen und heute für ein Morgen sein.

Ich möchte z.B., dass Lüdinghausen ein großes Kino erhält. Ich möchte, dass Lüdinghausen einen Gesundheits-Cam­pus bekommt und möchte, dass die hohe Lebensqualität in unserer Stadt erhalten bleibt und weiter gesteigert wird. Und ich möchte, dass sich noch viele Familien und Unternehmen in Lüdinghausen und Seppenrade ansiedeln. Ich möchte, als Ihr Bürgermeister weiter für Sie an den richtigen Entscheidungen arbeiten und unsere Stadt auch für die Zukunft sicher, fortschrittlich und wirtschaftlich gesund aufstellen.

Als ihr Bürgermeister von Lüdinghausen und Seppenrade wurde ich in der zurückliegenden Zeit gelegentlich auf die Frage meiner fehlenden privaten Onlinepräsenz angesprochen. Diesem Wunsch komme ich jetzt nach.

Ich werde nun, neben dem öffentlichen medialen Auftreten der Stadt Lüdinghausen, auch eine persönliche Homepage, sowie einen Facebook Auftritt haben, denn sie gehören heute zur Basiskommunikation dazu. Ich werde mich bemühen, trotz meines arbeitsreichen und ausgefüllten Tages diese Medien mit Inhalten zu füllen. Sie sollten verstehen, wie ich als Bürgermeister meine Arbeit in erster Linie für Sie ausübe und lade Sie ein, mir auf diesem Weg zu folgen.

Die Politik der von Ihnen gewählten Räte und meine Arbeit als Ihr Bürgermeister war in der Vergan­genheit offenbar nicht verkehrt, denn die unten aufgeführten guten Zahlen und Fakten zu unserer Stadt sprechen eine deutliche Sprache. Um diesen erfolgreichen Weg weiter gestalten zu dürfen, habe ich mich entschlos­sen, wieder zur BM-Wahl mit Unterstützung der CDU, anzutreten.

Ich bitte um Ihre Unterstützung.

Herzlichst, ihr

Richard Borgmann

“Dafür sein – nicht dagegen. Entscheiden statt blockieren, Türen öffnen statt Türen schließen und heute für ein Morgen sein.”

  • blog_richard_borgmann_kino
27.Mai, 2015

Kino für Lüdinghausen

Ich bin dafür! Für ein großes Kino in Lüdinghausen. Für diesen neuen Medienstandort an dem Jung und Junggebliebene aus Lüdinghausen und weitem Umkreis auf ein aktuelles Kinoangebot treffen. Auf dem schwierigen Weg von der Vision bis zur Realisierung haben viele Abwägungen, wirtschaftliche Standortanalysen, sowie der unternehmerische Mut des Investors, eine ergebnissichere Entscheidung begleitet. Bedenkenträgerei hat die Menschen wie so oft nicht weitergebracht, unternehmerischer Mut hat dagegen häufig Erfolgsgeschichte geschrieben. Verzögerungen, Taktiererei und politische Ränkespiele gefährden das bisher Erreichte. Darum bin dafür, nach den vielen Worten jetzt Taten folgen zu lassen. Und ich bin auch dafür, diese großartige Chance für unsere Zukunft zu nutzen.

weiterlesen...
21.Mai, 2015
  • blog_richard_borgmann_gesundheitscampus

Gesundheitscampus

Ich bin dafür. Mit einem klaren Bekenntnis zur zukünftigen, ärztlichen Netzwerk-Versorgung in Lüdinghausen stehe ich für dieses Projekt. Es öffnet auch baulich die Tore, in nordöstlicher Richtung und wertet unsere Stadt weiter auf. Eine bisherige „Brache“ wird genutzt und mit guter Architektur aufgewertet. Ein stabiles, gesundheitliches Netzwerk ist für viele Jahre sichergestellt, die Infrastruktur wird optimiert und neue, sichere Arbeitsplätze werden geschaffen. Ja, ich bin dafür, dass die Bürger und Bürgerinnen von LH Ihren Gesundheitscampus erhalten.

weiterlesen...

UNSERE IDENTITÄT:

0
bekennende KFZ-Fahrer zum Kennzeichen LH

UNTERNEHMEN KOMMEN ZU UNS!

0
10% Steigerung

NEUE BÜRGER IN LH:

0
in 20 Jahren!

HIER GIBT ES VIEL ARBEIT!

0
sozialvers.pfl. Beschäftigte am Arbeitsort Lüdinghausen

ÜBERDURCHSCHNITTLICH! GFK-ZENTRALITÄTSKENNZAHL

0%
Besser als Bundesdurchschnitt

UNS GEHT ES GUT.

0.-
Durchschnittliches Jahreseinkommen

Fragen Sie mich!

Zukunft gestalten

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

um weiter richtige Entscheidungen für die Zukunft zu treffen brauchen wir den Dialog. Schreiben Sie mir gern Ihre Anregungen, Wünsche und Sorgen.

Herzlichst Ihr,

Richard Borgmann

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht